28./29.09.2019
nis DSCF276819 Frauen und Mädchen fanden sich auch beim 2. Frauenselbstbehauptungskurs 2019 in der Bundespolizeiabteilung Bad Düben ein, um in Notsituationen selbstbewusster handeln zu können. Nach der Einstiegssequenz wurden die Frauen und Mädchen erst mal wieder beruhigt und auch begrüßt. Im Anschluss hieß es am Samstag und Sonntag die richtige Distanz, die Abwehr einfacher Kontaktangriffe, die Bewegungslehre, Vital- und Schockpunkte, einfache Techniken aus dem Bereich der Selbstverteidigung, Schreiübungen und Falltechniken auszuprobieren oder auch zu lernen, um dieses Wissen und diese Erfahrungen am Sonntagnachmittag in den abschließenden Rollenspielen einfließen zu lassen.
Die Auswertung des Lehrgangs zeigte, dass die Trainer eine gute Auswahl an Lehrinhalten getroffen haben und die Teilnehmerinnen für eine Notsituation gewappnet sind. Text: Doreen Naumann